Informationen
Anzeige
  • Aktuelle Seite:  
  • Startseite
  • Glauchau
  • Glauchau Stadttheater - neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung

Glauchau Stadttheater - neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung

Bild: Radio Glauchau

Glauchau Stadttheater - seit Montag, dem 08.11.2021 gilt eine neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung in Verbindung mit der Vorwarnstufe. Das bedeutet erneute Änderungen für die Durchführung der Theaterveranstaltungen und betrifft erstmalig die Comedyshow „Alles mega“ mit Rüdiger Hoffmann am 13.11.2021.

Für unsere Gäste bedeutet das Erreichen der Vorwarnstufe, dass wieder eine Maskenpflicht bis zum Sitzplatz besteht. Der Zugang darf ausschließlich unter der 2G-Regel erfolgen, Kinder und Schüler bis 16 Jahre müssen keine Nachweise mitführen. Gäste, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden dürfen, führen bitte den ärztlichen Nachweis und einen Testnachweis mit sich. Es erfolgt zudem wieder die bekannte Kontakterfassung.

Der wichtigste Hinweis: Die Vorwarnstufe bedeutet eine erneute Sitzplatzbeschränkung, welche das Theater Crimmitschau mit seiner festen Sitzbestuhlung und Nummerierung vor einige Probleme stellt. Der Gesetzgeber gibt in der Vorwarnstufe vor, dass zwischen „allen unbekannten Dritten mindestens ein Sitzplatz freizuhalten ist“. Sie werden demnach vor Ort vom Veranstalter im Saal umplatziert, um diesen freien Sitzplatz zu gewährleisten.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen.

Um für alle Gäste einen pünktlichen Start der Veranstaltung zu gewährleisten, seien Sie bitte möglichste eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn vor Ort. Im Unteren Foyer wird die 2G-Regel kontrolliert sowie die Kontaktdatenerfassung vorgenommen. Nachdem Sie dann Ihre Garderobe abgegeben haben, erfolgt die Einlasskontrolle mit Ihrer Eintrittskarte im Oberen Foyer. Direkt im Saal werden Sie von weiteren Mitarbeitern umplatziert.

Der Einlass erfolgt eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Die Theaterbar ist geöffnet.

Ähnliche Artikel

Der Kunsthandwerk- und Kreativmarkt

Der 31. Glauchauer Herbstlauf 2016