Informationen
Anzeige

Glauchau - Der Glauchauer Kultursommer 2022

Glauchau - Der Glauchauer Kultursommer 2022

Auch für das Jahr 2022 war der Kulturbetrieb Glauchau mit seinen Außeneinrichtungen Stadttheater, Bibliothek und Museum wieder kreativ und hat einen abwechslungsreichen Kultursommer von Juni bis Anfang September mit verschiedenen Veranstaltungsformaten als kulturelles Highlight für die Glauchauer Bürger und Bürgerinnen und unsere Gäste zusammengestellt.

Im Theatergarten des Stadttheaters finden bei schönem Wetter verschiedene Gartenkonzerte statt. Das Publikum erwartet außerdem ein Unplugged Konzert der Spider Murphy Gang (19. Juni) und die 7. Glauchauer Lachnacht (17. Juli).

In der Stadt- und Kreisbibliothek im Schloss Forderglauchau steht in den Sommermonaten alles im Zeichen des Buchsommers, welcher bereits zum 12. Mal stattfindet. Auch die beliebte Vorlesestunde „Geschichten um 4“ wird angeboten.

Im Museum Schloss Hinterglauchau ist noch bis zum 11. September die Ausstellung „In die Seele geschaut“ mit Porträts um 1900 zu bestaunen. In den Sommerferien können sich die Schulkinder auf verschiedene Angebote unter dem Motto „Ferienspaß für Königskinder“ freuen. Am 11. Juni, 31. Juli, 20. August und 18. September heißt es „Glauchau neu entdecken“ bei der Industrie.Kultur.Rallye, welche am Museum Schloss Hinterglauchau startet.

Zahlreiche Open Air-Veranstaltungen runden den Kultursommer ab. Vom 24. bis 26. Juni verwandeln sich der Marktplatz, der Schlossplatz und der Theatergarten in eine Schlemmermeile. Beim Glauchauer Genussmarkt können Sie auf eine kulinarische Reise in die unterschiedlichsten Länder und Regionen gehen. Neben dem vielfältigen Speisen- und Getränkeangebot gibt es auch einige musikalische Überraschungen.

Aufgrund der Baumaßnahmen im Schlosshof Forderglauchau müssen die beliebten Schlosshofkonzerte in diesem Jahr in den Theatergarten umziehen. Geplant sind eine RockabillyNacht (09. Juli) und eine SchlagerNacht (13. August).
Auch der Gründelpark wird in diesem Jahr wieder zur Kulturstätte. Am 10. Juli findet das bunte Familienparkfest statt. Darüber hinaus gibt es zwei Picknickkonzerte: am 15. Juli die RockNacht mit der Horst Adler Kapelle und Engel in Zivil für alle Rockliebhaber und am 16. Juli der Keltische Abend mit irisch-schottischer Folkmusik von Janna Celtic und Celtica Pipes Rock.

Am 23. Juli verwandeln sich die Freilichtbühne und der Gründelpark in ein Lichtermeer. Unter dem neuen Format „Glauchauer Sommerlichter“ sollen bei Einbruch der Dunkelheit viele Lichter den Teich, die Parkanlage und die Bühne erhellen. Mit unterschiedlichsten Licht-, Feuer- und LED-Elementen wird eine unvergleichbare Atmosphäre geschaffen, bei der das Publikum aktiv eingebunden wird.
Für den Abschluss des Kultursommers geht es auf die große Liegewiese im Sommerbad Glauchau. Unter dem Motto „GC FunRace“ werden am 03. September alle Sportbegeisterten am Nachmittag zum Abenteuerlauf über einen 50 Meter Hindernisparcours eingeladen. Umrahmt wird das Ganze mit Wasseraktivitäten für Jung und Alt und am Abend mit Beachparty-Flair, einer krönenden Siegerehrung und einem Abschlusskonzert.


Kulturbetrieb Glauchau

Ähnliche Artikel