Informationen
Anzeige
  • Aktuelle Seite:  
  • Startseite
  • Meerane
  • Meerane - Our Europe Day – Europatag am Internationalen Gymnasium Meerane

Meerane - Our Europe Day – Europatag am Internationalen Gymnasium Meerane

Als Europatag werden zwei Tage Anfang Mai bezeichnet, an denen ein Feiertag für die Europäische Einigung begangen wird: An die Gründung des Europarates 1949 erinnert der 5. Mai; am 9. Mai wird der Schuman-Erklärung von 1950 und damit der Ursprünge der Europäischen Union gedacht.
Am Internationalen Gymnasium Meerane gab es auch in diesem Jahr einen Europatag mit vielfältigen Aktionen, Projekten und Vorträgen. Herr Fehre, Geschichtslehrer am Internationalen Gymnasium berichtet:

Am Europatag gedenken wir jedes Jahr, dass wir in Europa in Frieden und Einheit leben. Es ist der Tag der historischen Schuman-Erklärung: Am 9. Mai 1950 hielt der damalige französische Außenminister Robert Schuman in Paris eine Rede, in der er seine Vision einer neuen Art der politischen Zusammenarbeit in Europa vorstellte – eine Zusammenarbeit, die Kriege zwischen den europäischen Nationen unvorstellbar machte.
Und tatsächlich: Es ist gelungen, eine Phase des Friedens seit Ende des Zweiten Weltkrieges 1945 zu schaffen, wie sie es nie zuvor zwischen den Ländern Europas gegeben hat. Nie zuvor konnten wir unsere Lebensentwürfe so selbstbestimmt verwirklichen, nie zuvor war unser Leben in einem solchen Umfang von Würde, Freiheit und Gleichheit möglich. Und damit das so bleibt, ist es uns als Schule ein wichtiges Anliegen, auf diese Errungenschaften aufmerksam zu machen und sie mit leben zu füllen, um zu verdeutlichen, wie wertvoll sie sind, wie wertvoll Europa ist.

So beschäftigten sich nach unserer feierlichen Einführung in der Aula beispielsweise schon unsere Fünftklässler im Escape-Room mit Umweltpolitik. Klasse 6 recherchierte zu einer Vielzahl europäischer Länder und präsentierte teils tolle Ergebnisse. Natürlich alles auf Englisch. Die siebten Klassen wurden zu Filmregisseuren und drehten ihre eigenen kurzen Filme zu verschiedensten europäischen Themen. Für die Klasse 8 konnten wir die Friedrich Ebert Stiftung gewinnen, die einen sehr interessanten Workshop mit dem Thema „Die EU und DU“ durchführte. Unsere internationalen Schüler kochten typische europäische Gerichte. Und die Klassen neun bis elf erlebten im Planspiel „Mittendrin im Landtag“, wie schwierig es ist, Politik zu machen, richtige Entscheidungen für viele zu treffen, demokratisch mitzugestalten.
Letztlich war es nicht nur ein Tag, um zu gedenken, sondern vor allem um nachzudenken. Nachzudenken über die eigene Zukunft, indem miteinander diskutiert und kreative Lösungsansätze gestaltet wurden. Indem die Prinzipien der Demokratie selbstbestimmt verinnerlicht werden konnten. Indem Fähigkeiten herausgebildet wurden, die Sichtweisen anderer zu respektieren, selbst wenn man sie nicht gutheißt. So stellen wir uns Europa vor.

Ähnliche Artikel