Informationen
Anzeige

Meerane – Breitbandausbau – Finanzierung abgeschlossen: Finanzmittel eingetroffen

  • Kategorie: Schlagzeilen

Landkreis Zwickau übergibt abschließenden Förderbescheid

Am 13. Dezember 2021 informierte die Stadt Meerane über den Abschluss des geförderten Glasfaserausbaus in Meerane. Dazu gehört die endgültige Fördermittelabrechnung der beauftragten Stadtwerke Meerane GmbH gegenüber der Stadt Meerane als Fördermittelempfänger sowie den Fördermittelgebern Bund und Freistaat Sachsen. Diese Abrechnungen sind Voraussetzung für die endgültige Auszahlung der Fördermittel an die Stadt Meerane, deren Grundlage die endgültigen Förderbescheide aus dem Jahr 2019 sind: Nach Abschluss des Vergabeverfahrens (am 14.5.2019) erhielt die Stadt Meerane bekanntlich diese Förderbescheide über 3.591.017,00 Euro (Fördersatz 50%) durch den Bund (am 27.8.2019) und über 2.872.814,00 Euro (Fördersatz 40%) durch den Freistaat (am 10.9.2019). Der Eigenanteil der Stadt Meerane (10%) lag bei 718.204,00 Euro. Damit war die Finanzierung der erforderlichen Gesamtförderung von 7.182.035,00 Euro gesichert. In Folge erhielt die Stadt Meerane eine pauschale Förderung für den Breitbandausbau durch den Landkreis Zwickau aus Mitteln des Finanzausgleiches zur Refinanzierung des Eigenanteiles.

Dazu übergab für den Landkreis Zwickau, Herr Beigeordneter Carsten Michaelis, am 22.12.2021 der Stadt Meerane einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 156.70,00 Euro, der den Abschluss der pauschalen Förderung durch den Landkreis Zwickau bildet.
Herr Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer freute sich über diesen pünktlichen Vorgang und dankte Herrn Beigeordneten Carsten Michaelis für die vertrauensvolle und zuverlässige Zusammenarbeit mit dem Landkreis. „Damit ist die Voraussetzung gegeben,“ so der Bürgermeister, „dass das Geld die Stadtkasse erreicht. Entscheidende Voraussetzung war, dass in den vergangenen Tagen der Bund und der Freistaat Sachsen ihre Anteile ebenso überwiesen hatten. Auch hier gebührt der ateneKOM für den Bund sowie dem Land, vertreten durch das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und der Landesdirektion Sachsen, besten Dank. Das Geld ist da, die Vorfinanzierung durch die Stadt ist beendet.“

Ähnliche Artikel